Neuer Standort mit “verbesserten Möglichkeiten”

Autohaus Seitz verlagert Nora-Zentrum ins Gewerbegebiet Sulzberg

Autohaus-Gruppe SeitzDer Umzug des Nora-Zentrums war beim Autohaus Seitz Teamwork.  Foto: Autohaus-Gruppe Seitz

Im Gewerbegebiet Sulzberg stehen dem Autohaus Seitz auf insgesamt 1.500 Quadratmetern sieben moderne Büros sowie diverse Lagerräumlichkeiten zur Verfügung. Für den Umzug von rund 12.500 Ersatzteilpositionen waren Unternehmensangaben zufolge mehr als 100 Mitarbeitende an vier Tagen im Einsatz. Seit dem 13. Mai 2024 ist das Nora-Zentrum an seinem neuen Standort in Betrieb. „Wir sind stolz auf das Engagement und die harte Arbeit unseres Teams, die diesen schnellen und effizienten Umzug ermöglicht haben“, sagt Geschäftsführer Martin Osterberger-Seitz.

An der neuen Adresse sieht Osterberger-Seitz beste Voraussetzungen für die weitere Unternehmensentwicklung und perspektivisches Wachstum. „Der neue Standort erlaubt uns nicht nur die Optimierung unserer Arbeitsabläufe, sondern bietet auch verbesserte Möglichkeiten für die Betreuung unserer Kunden und die Präsentation unserer Produkte“, so der Geschäftsführer. Die Autohaus-Gruppe Seitz ist mit 29 Niederlassungen an 17 Standorten im gesamten Allgäu sowie einmal in Augsburg aktiv. Zum Markenportfolio gehören VW, VW Nutzfahrzeuge, Audi, Porsche, Seat, Cupra und Škoda. 

 

Ähnliche Artikel

Hahn Gruppe Auzbis
Hahn-Akademie ist Kerninstanz der Zukunftssicherung
Ausbildung
Albrecht Wollensak Alphartis SE
Vertriebs- und After-Sales-Geschäft treiben Alphartis-Umsatz
Positiver Abschluss für “herausforderndes Jahr”
Graf Hardenberg Christian Welling Thomas Zanzinger Genesis Matthias Wollenberg
Genesis wird zwölfte Marke im Portfolio der Graf-Hardenberg-Gruppe
Autohaus
Hedin Automotive
Torpedo-Gruppe firmiert künftig als Hedin Automotive
Autohaus