Sponsoring

Toyo Tires engagiert sich im japanischen Ski- und Snowboardsport

Snowboard Wintersport Toyo Tires tritt erneut als Sponsor japanischer Wintersport-Wettbewerbe in Erscheinung.   Foto: Sergey Nivens - stock.adobe.com

Die Japan Freeride Open sind Teil der sogenannten Freeride World Tour und finden entweder im Skigebiet Hakuba Cortina oder im Skigebiet Hakuba Norikura Onsen – die beide in der Präfektur Nagano liegen – statt. Die tatsächliche Strecke wird erst im letzten Moment festgelegt, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer:innen ideale Bedingungen vorfinden. Die exakte Route zwischen Start und Ziel bleibt den Skifahrern und Snowboardern selbst überlassen. 

Nach Angaben von Toyo Tires zählt der Wettbewerb auf nationaler Ebene zu den wichtigsten seiner Art. Der Reifenhersteller trat bereits in der Vergangenheit als Partner des Events in Erscheinung und wird auch in diesem Jahr in unterschiedlicher Form Präsenz zeigen. Weitere Sportarten, in denen sich Toyo Tires engagiert respektive engagiert hat, sind etwa Fußball, Radfahren, Golf und Darts. Auch im Umfeld von Leichtathletik-Wettbewerben war das Unternehmen bereits aktiv. 

Ähnliche Artikel

Tour de France
Conti liefert Reifen für Tour-Teams und Begleitfahrzeuge
Sportsponsoring
Benoit-Rivallant-appointed-as-President-of-Apollo-Vredestein-in-Europe-header
Apollo Vredestein erweitert Sportsponsoring-Aktivitäten
Partner der Skiweltmeisterschaften der FIS 2025
Chris Delaney ETRMA Goodyear
Chris Delaney ist neuer ETRMA-Präsident
Ex-wdk-Präsident Dr. Holschumacher wird Vize
Linglong: Banden-Präsenz beim VfL und OE-Partnerschaft mit VW
Reifenindustrie