Goodyear FIA ETRC
Fortgesetztes Motorsport-Engagement

Goodyear liefert neuen Einheitsreifen für die FIA ETRC

Die FIA European Truck Racing Championship (ETRC) darf sich auch in dieser Saison über Unterstützung von Goodyear freuen. Der Reifenhersteller tritt erneut als Titelsponsor und exklusiver Reifenlieferant der Serie in Erscheinung. Neu ist jedoch die verwendete Reifenspezifikation: Dank einer optimierten Mischung sollen die Profile mehr Nassgrip entwickeln.

Elisa Erkkilä
Management-Personalie

Elisa Erkkilä wird Teil von Nokian Tyres’ General Counsel

Elisa Erkkilä wurde mit Wirkung zum 1. Juni 2024 zum General Counsel und Mitglied der Konzernleitung von Nokian Tyres ernannt. Erkkilä wechselt von der Wirtschaftskanzlei Fondia ins Management des finnischen Reifenherstellers.

Bosch Rexroth Batterieentladung
Neue Mobilität

Vitesco und Bosch unterstützen den Hochlauf des Batterierecyclings

Als Teil hybrider und vollelektrischer Mobilitätsformen wächst die Nachfrage nach Batterien. Damit steigt zugleich auch die Notwendigkeit für entsprechende Recycling-Möglichkeiten im Sinne der Kreislaufwirtschaft. Mit strategischen Initiativen und Investitionen treiben Vitesco Technologies und Bosch die Entwicklung dieses Zukunftsfelds weiter voran.

AZuR
Reifen-Recycling

AZuR-Netzwerk auf der Deutschen Kautschuk-Tagung

Das AZuR-Netzwerk präsentiert sich auf der Deutschen Kautschuk-Tagung (DKT) vom 1. bis 4. Juli 2024 in Nürnberg. Am AZuR-Stand auf dem Science Campus empfangen einige Netzwerkpartner unter der Schirmherrschaft des Wirtschaftsverbandes der deutschen Kautschukindustrie die Konferenz-Besucher. 

Marco Trautmann Sven Fierenkothen
Superior Industries

Neuausrichtung des Bereichs Aftermarket

Zwei Personalien kündigen beim zuletzt negativ in die Schlagzeilen geratenen Räderhersteller Superior Industries strategische Feinjustierungen an: Marco Trautmann übernimmt die Position des Senior Director Product Development Europe. Sven Fierenkothen soll sich interimistisch um die Neuausrichtung des Bereichs Aftermarket kümmern.

Kautschuk
Kautschukindustrie

Hohes Preisniveau verfestigt sich

Der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. sieht keine Entspannung bei den Rohstoffkosten für die Kautschukverarbeitung. wdk-Präsident Michael Klein fordert für die Kautschukverarbeiter in Deutschland Kompensation.

Dampfkessel Reifenproduktion
Reifenproduktion

CO2-neutrale Produktion im Conti-Reifenwerk in Lousado

Continental eigenen Angaben zufolge seinem Ziel einer vollständigen CO2-neutralen Produktion einen wichtigen Schritt näher. Seit diesem Jahr kann Conti im Reifenwerk Lousado Reifen CO2-neutral herstellen. Möglich werde dies durch die Erzeugung von Dampf mit Hilfe eines Kessels, der rein elektrisch betrieben wird.

Mahle Thermostate
Admetos übernimmt

Mahle trennt sich wie geplant vom OE-Geschäft mit Thermostaten

Mahle konzentriert sich im Thermostatgeschäft wie angekündigt auf den Ersatzteil- und Zubehörhandel unter den Marken Mahle und Behr. Das entsprechende Erstausrüstungsgeschäft des Zulieferers mit rund 600 Beschäftigten in sechs Ländern wurde an die Industrie- und Beteiligungsholding Admetos veräußert.

Pirelli Breuberg
Pirelli in Breuberg

“Wir sind ein kleiner und agiler Spieler”

Seit mehr als 120 Jahren werden in Breuberg im Odenwald Reifen produziert, seit rund 60 Jahren ist Pirelli mit von der Partie. Ungeachtet mannigfaltiger Herausforderungen, die auch am Standort spürbar sind, sind die Aussichten positiv. Für Zukunftsoptimismus sorgt der Dreiklang aus Tradition, Adaptionsfähigkeit und gelebter Unternehmenskultur.

Borbet Webseite
Projektkooperation mit PWB & Partner GmbH

Überarbeitete Borbet-Webseite mit verbesserter Usability und “optimiertem Karrierebereich”

Räderhersteller Borbet präsentiert sich seit wenigen Tagen in einem neuen digitalen Look: Mit dem Ziel einer verbesserten Benutzerfreundlichkeit hat das Unternehmen gemeinsam mit der Marketingagentur PWB & Partner GmbH seine Webpräsenz modifiziert. Die Verantwortlichen werben zudem mit einer “Fülle neuer Inhalte”.

The Tire Cologne
The Tire Cologne 2024

Die Branche zeigt Präsenz in Köln

In wenigen Wochen öffnet The Tire Cologne 2024 ihre Pforten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Vorfreude steigt bei den Verantwortlichen auf Ausrichter- wie auch auf Ausstellerseite. Für die diesjährige Ausgabe haben sich mehr als 370 Unternehmen angekündigt. Die Messemacher werben zudem mit einem umfassenden Eventprogramm.

Forvia Faurecia Aptoide Automotive
Wachstumssektor Automobil-Apps

Forvia wird alleiniger Eigentümer von Faurecia Aptoide Automotive

Gemäß des eigenen Anspruchs will Forvia das Zukunftsfeld der vernetzten Fahrzeuge aktiv mitgestalten. Dabei spielt der App-Markt eine zentrale Rolle, weshalb der Zulieferer nun das Joint Venture Faurecia Aptoide Automotive komplett übernommen hat.

Hankook Filip Pawelka Felix Kinzer
Hankook strukturiert Kommunikationsabteilungen um

Filip Pawelka übernimmt von Felix Kinzer

Hankook Tire führt mit einer neuen Abteilungsstruktur das Marketing enger mit den Bereichen Corporate-, Product-, Motorsport- und Digital-Kommunikation zusammen. Filip Pawelka (47) leitet als Direktor künftig die neu geschaffene Abteilung Marketing Communications bei Hankook Tire Europe und übernimmt die Bereiche Corporate-, Product- und Motorsport- und Digital Communications von Felix Kinzer.

Tuning World Bodensee 2024
Veranstalter und Aussteller mit positivem Fazit

Tuning World Bodensee schließt mit großem Besucherzuspruch

Zwölf bespielte Hallen, mehr als 1.000 getunte Autos und 109.500 Besucherinnen und Besucher – mit diesen Zahlen ist am vergangenen Wochenende die Tuning World Bodensee zu Ende gegangen. Die Messe-Verantwortlichen zeigen sich entsprechend zufrieden und bilanzieren “ein großartiges Fest für die Community“.

Yokohama Mishima
Reifenproduktion

Yokohama erweitert Reifenwerk in Mishima

Die Yokohama Rubber Co. Ltd. erhöht ihre Produktionskapazität für Motorsportreifen in ihrem Werk in Mishima. Der japanische Reifenhersteller investiert eigenen Angaben zufolge rund 3,8 Milliarden Yen (ca. 22,5 Millionen Euro) in eine neue Produktionslinie, in der dann Größen ab 18 Zoll gefertigt werden. Die Kapazität des Werks erweitert sich final um 35 Prozent. 

Brembo
Gelungener Jahresstart

Brembo erzielt Umsatzrekord im ersten Quartal

Bremsenspezialist Brembo hat erstmals innerhalb eines Quartals mehr als eine Milliarde Euro Umsatz erwirtschaftet. “Dies ist ein Meilenstein, der auf höhere Umsätze in unseren wichtigsten Geschäftsbereichen und in den bedeutendsten Märkten, in denen wir weltweit tätig sind, zurückzuführen ist”, freut sich Executive Chairman Matteo Tiraboschi.

Pirelli
Quartalsbilanz

Pirelli kann operatives Ergebnis um 5,8 Prozent steigern

Zu Jahresbeginn 2024 zeigt Reifenhersteller Pirelli eine verbesserte Profitabilität und steigert seine EBIT-Marge auf 15,5 Prozent (Vorjahr: 14,6 Prozent). Trotz leichter Umsatzrückgänge können die Italiener dadurch auch ihr operatives Ergebnis verbessern.

Prometeon Management
Commercial

Erste Prometeon-gebrandete Reifen sollen Ende 2024 in Europa vertrieben werden

Mit der Serie 02 hat die Prometeon Tyre Group kürzlich eine Reifenlinie vorgestellt, die erstmals seit Gründung des Unternehmens das Prometeon-Branding trägt. Prometeon wurde 2017 als Spin-off der Industriesparte von Pirelli gegründet, produzierte und verkaufte seither Profile der Marke Pirelli. 

Schaeffler-Zentrale
Fortschritte bei der geplanten Fusion

Schaeffler und Vitesco bilanzieren soliden Start ins neue Geschäftsjahr

Das Geschäftsjahr 2025 wollen Schaffler und Vitesco als gemeinsames Unternehmen bestreiten. In diesem Jahr sind die Zulieferer noch getrennt unterwegs und legen entsprechend jeweils eigene Bilanzen vor. Zum Jahresstart sind beide Akteure in etwa auf dem Niveau des Vorjahres unterwegs, weshalb die Verantwortlichen die jeweiligen Jahresprognosen bestätigen.

Dr. Bernd Pischetsrieder Dr. Martin Brudermüller Mercedes-Aufsichtsrat
Automobilhersteller

Dr. Martin Brudermüller ist neuer Aufsichtsratschef bei Mercedes-Benz

Die Mercedes-Benz Group AG informiert über Veränderungen in ihrem Aufsichtsrat. Als Nachfolger des ausgeschiedenen Dr. Bernd Pischetsrieder wurde Ex-BASF-Chef Dr. Martin Brudermüller zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Neu im Aufsichtsrat ist zudem Dr. Doris Höpke.