Werkstattausrüstung

Achsmessgerät Q.Lign von Beissbarth erhält VW-Freigabe

Q.Lign AchsmessgerätBeissbarth kommuniziert die VW-Homologation des Q.Lign-Achsmessgerätes.  Foto: Beissbarth

Zum Aufspannen sind die Q.Grip-Radhalter standardmäßig im Lieferumfang enthalten. Auch die Q.Lign-Software bildet die Basis für den gesamten VW-spezifischen Programmablauf. Die Ausrichtung für die ADAS-Kalibrierung erfolgt laut Hersteller komplett kamerabasiert und in Echtzeit. Durch die digitale Messung von Abstand, Höhe, Gierwinkel und Mittigkeit sowie automatischer Kompensation von Höhenunterschieden, seien Messfehler praktisch ausgeschlossen. Neben der Prozesssicherheit verspricht Beissbarth auch die Erhöhung der Geschwindigkeit für eine Kalibrierung.

Für Porsche-Fahrzeuge gibt es zudem die Besonderheit, dass für einzelne Fahrzeuge die Radlasten gewogen werden. "Da die Fahrwerkseinstellung die Gewichtsverteilung beeinflusst, ist VAS 701 011 das erste Achsmessgerät, bei dem das Kreuzgewicht während der gesamten Vermessung angezeigt und anschließend auf dem Protokoll vermerkt wird. Das erfolgt über die direkte Integration der digitalen Radlastwaagen von Beissbarth", heißt es in einer Produktmitteilung. 

Ähnliche Artikel

Mahle Batteriediagnose
Mahle Aftermarket führt E-Health Charge ein
Diagnosetools
Mahle TechPro 2
Mahle will Werkstätten mit Diagnosetools “fit für die digitale Zukunft” machen
Updates für Mahle TechPro und Brain Bee Connex
Bosch Klimaanlagen
Klimakompressoren und Kondensatoren neu im Bosch-Programm
Klimaservice
Mahle Elektromobilität
“Die Zukunft gehört klar der E-Mobilität”
Mahle Aftermarket