Felge beschädigt
Hauptuntersuchung

Überarbeitete Richtlinie zu Schäden an Rädern und Reifen

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. informiert seine Mitglieder über die Korrektur der „Richtlinie für die Durchführung von Hauptuntersuchungen und die Beurteilung der dabei festgestellten Mängel an Fahrzeugen nach §29, Anlagen VIII und VIIIa StVZO", die Im Verkehrsblatt (77) bekannt gegeben wurde.

Carat Christian Gabler
Autoteilehandel

Übernahme von Standorten soll Carat-Präsenz erhalten

Die Gesellschafter der Carat-Gruppe trafen sich in Mayrhofen, um die Weichen für die Entwicklung der Einkaufskooperationen zu stellen. Geschäftsführer Christian Gabler berichtet von “zukunftsfähigen Strategien”, die die Position der Carat im Autoteilehandel auch künftig sichern sollen. Ein zentraler Baustein ist die Übernahme von Standorten.

E-Rechnung
Digitalisierung

E-Rechnung wird Pflicht

Im Bundesrat wurde heftig verhandelt, dann aber Ende März in einer Plenarsitzung einer Kompromiss-Fassung des Wachstumschancengesetzes (WCG) zugestimmt. Das Gesetz schreibt unter anderem die elektronische Rechnungsstellung im B2B-Bereich ab Januar 2027 für Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 800.000 Euro vor. Für Unternehmen mit einem Umsatz darunter ab Januar 2028.

Cybersecurity
Antoine Bichler über Cyber-Security

“Mittelständische Unternehmen verstärken ihre digitale Präsenz, ohne die Kontrolle zu behalten"

Die digitale Transformation erfasst mit voller Wucht auch die Retail-Branche. Mit dem wachsenden Onlinehandel wächst auch das Aufkommen digitaler Transaktionen. Damit vergrößern sich Angriffsflächen und das Aufkommen von Ransomware-Attacken. Wir befragten Antoine Bichler vom IT-Sicherheitsdienstleister ImmuniWeb zum wachsenden Gefahrenpotenzial und zu den Möglichkeiten, sich effektiv zu schützen.

Jan Knoll Motoo
Jan Knoll über die Motoo-Pläne

“Der Plan ist, mittelfristig auf 100 bis 150 Mitglieder zu kommen”

Der geschäftsführende Vorstand der Motoo eG, Jan Knoll, blickt im Gespräch mit Automotive Insights auf zwei bewegte Jahre zurück. Nachdem einige Partner des Werkstattkonzeptes 2022 die Namensrechte vom insolventen Konzeptgeber erwarben, hat sich laut Knoll der anfängliche Gründergeist in eine breite Einsatzbereitschaft gewandelt. Seit Anfang 2024 schreibt Motoo schwarze Zahlen.

Reifenlager Reifenhandel
ETRMA-Zahlen zum Reifenersatzmarkt

Consumer-Segment mit leichten Zuwächsen, Commercial-Segment bleibt schwach

Die European Tyre and Rubber Manufacturers’ Association (ETRMA) hat Zahlen zum Ersatzmarktgeschehen im ersten Quartal 2024 vorgelegt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zulegen konnten Winter- wie auch Ganzjahresreifen. Alle anderen Produktgattungen verzeichneten geringere Absatzzahlen.

René Feldhahn Premio Nordhorn
GRS

René Feldhahn übernimmt Premio-Betrieb in Nordhorn

Mit der Total Kraß GmbH übernimmt der langjährige Mitarbeiter René Feldhahn den Premio Reifen + Autoservice-Betrieb von Thomas Kraß in Nordhorn. Kraß führte seit 1995 die Werkstatt in der Blanke, die seit 1997 Teil der Reifenfachhandels-Marke Premio Reifen + Autoservice ist.

BBS-Räder Felgen
Felgenhersteller

Betriebsrat kritisiert Umgang von KW mit den "BBS"-Markenrechten

Räderhersteller BBS hat einmal mehr turbulente Zeiten hinter sich. Unter dem neuen Eigentümer ISH Group soll es nun eigentlich aufwärts gehen. Doch gegenwärtig kann das Unternehmen offenbar keine Räder im Aftermarket verkaufen und ausliefern. Der Grund sind Streitigkeiten um die Markenrechte mit dem vorherigen Gesellschafter KW automotive.

Digital Payment
BRV

Neuer Rahmenvertrag mit Nexi für kartenlose Bezahlsysteme

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. hat einen neuen Rahmenvertrag mit der Firma Nexi abgeschlossen. Verbandsmitgliedern ermöglicht dieser, kartenlose Bezahlsysteme am Point of Sale zu besonderen Konditionen anbieten zu können.

winkler Rheinstetten
Teilehandel

winkler bezieht neue Räumlichkeiten in Rheinstetten

Das winkler-Vertriebsteam hat den Südwesten Karlsruhes verlassen und im nahegelegenen Rheinstetten eine neue Heimat gefunden. An dem Standort im Gewerbegebiet „Kurze Pfeiferäcker“ will sich der Nutzfahrzeugteile-Großhändler verstärkt der internen und externen Weiterbildung widmen.

ZDK Arne Joswig
ZDK-Präsident Arne Joswig im Interview

“Es ist nicht akzeptabel, wenn Hersteller sich das Beste aus zwei Welten herauspicken”

Automotive Insights befragte Arne Joswig als Präsidenten des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe über potenzielle Interessenten der zum Verkauf stehenden Autohaus-Filialen von Mercedes-Benz. Kritisch äußert sich Joswig im Interview über die Herausbildung von Mischsystemen im Vertrieb.

LL dealer conference 2024 presentation CEO Feng Wang
Wachstumspläne des chinesischen Reifenherstellers

Linglong sucht Nähe zu Handelsakteuren

Mitte März empfing die Konzernführung von Linglong Tire rund 100 europäische Geschäftspartner in Serbien zu einem Strategiemeeting. Auf dem Plan stand unter anderem ein Besuch der neuen Reifenfabrik Zrenjanin und eines Flagship-Stores in Belgrad.

Mercedes-Benz-Autohaus
Entscheidung gefallen

Deutsche Mercedes-Benz-Autohäuser sollen verkauft werden

Mercedes-Benz macht Ernst: Übereinstimmenden Medienberichten zufolge will sich der Automobilhersteller tatsächlich von seinen hiesigen Niederlassungen trennen – insgesamt geht es um rund 80 Betriebe. Als Käufer infrage kommen vor allem Automobil-Handelsgruppen.

Yorick M. Lowin BRV
BRV-Geschäftsführer Yorick M. Lowin im Interview

“Reibungen zwischen Handel und Industrie sind in gewisser Weise normal”

Seit rund sieben Jahren ist Yorick M. Lowin Geschäftsführer des Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. – und damit eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der nationalen Reifenbranche. Im Interview berichtet er von Herausforderungen in der Verbandsarbeit und den aktuell zentralen Themen der Branche.

automotive_insights_podcast_Yorick_M_Lovin
Podcast

BRV-Geschäftsführer Yorick M. Lowin über Verbandsarbeit und Brancheninteressen

Yorick M. Lowin ist seit gut sieben Jahren als Geschäftsführer des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der nationalen Reifenbranche. Im Podcast mit Automotive Insights berichtet Lowin von den Herausforderungen der Verbandsarbeit und wie man Brancheninteressen wirksam platziert.

GRS Fachhandelsbeirat
Kooperationen

GRS-Fachhandelsbeirat gewählt

Der GRS-Fachhandelsbeirat ist Bindeglied und Interessenvertretung der Händlerschaft. Bei strategischen Fragen rund um die Entwicklung der Systeme und Unterstützungsmaßnahmen nimmt das Gremium eine zentrale Rolle ein. Zwischen dem 1. Dezember 2023 und 16. Januar fand die turnusgemäße Wahl des Fachhandelsbeirats statt.

wdk Stephan Rau Michael Immler Trainmobil
(U)UHP- und Runflat-Reifenmontage

wdk weitet Zusammenarbeit mit Trainmobil aus

Der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (wdk) stellt sich bei der Ausbildung und Zertifizierung von Trainern im Bereich UHP- und Runflat-Reifenmontage neu auf. Das Unternehmen Trainmobil – bereits in der Monteur-Weiterbildung als Partner des wdk aktiv – übernimmt die Trainerzertifizierung von Wolfgang Mick und Michael Immler.

AdobeStock_Reparatur_web
Aftermarket

Datenzugang mit SERMA ab 1. April möglich

Nachdem sich der Beginn zunächst verzögert hatte, gibt es mit dem 1. April 2024 nun einen offiziellen SERMA-Starttermin. Ab dann benötigen Werkstätten und deren Mitarbeitende für den herstellerübergreifenden Datenzugriff eine entsprechende Autorisierung. Betriebe können sich bereits jetzt vormerken lassen.

grs_meistertreffen_hausmesse_web
GRS-Meistertreffen 2024

Zweistellige Wachstumsraten im Umsatz mit Autoservices bei Premio-Betrieben

Unter dem Titel „Technik im Wandel – Zukunft gestalten, Erfolge teilen!“ luden die Verantwortlichen der Goodyear Retail Systems (GRS) Mitte Januar zum Meistertreffen 2024 in Bremen. Die Handelskooperation will sich und angeschlossene Partner besonders im Bereich Autoservice weiterentwickeln.  

Autohaus Senger
Mobilitätsangebot neu strukturiert

E-Autos lösen beim Autohaus Senger die Fahrradsparte Neo ab

Die Autohandelsgruppe Senger steigt aus dem Fahrradgeschäft – einem Projekt aus der Corona-Zeit – aus. In diesem Zuge werden die Standorte der Tochtergesellschaft Senger Neo in Oldenburg und Rheine umfunktioniert. Das Unternehmen fokussiert die Elektromobilität und setzt dafür insbesondere auf die Marke BYD.