Autoglas

Cary Group erwirbt Elkjærgruppen

Cary GroupDie Cary Group erweitert ihr Netzwerk im Bereich Autoglas.   Foto: Cary Group

"Mit einem ambitionierten Eigentümer wie der Cary Group eröffnen sich neue Möglichkeiten, die unsere Kunden unter anderem durch eine verstärkte Digitalisierung, neue Werkstätten und einen Fokus auf Nachhaltigkeit wahrnehmen werden. Ich freue mich darauf, weiterhin Teil des Managements von Elkjærgruppen zu sein und zusammen mit Carsten Elkjær und Kenneth Pedersen Elkjær als Co-Investor zu fungieren", sagt Michael Elkjær, CEO von Elkjærgruppen. Claus Nielsen kommentiert als CEO von Crashpoint: "Die Übernahme von Elkjærgruppen durch die Cary Group bedeutet, dass das dänische Kollisionsgeschäft nun nicht nur in Jütland, sondern in ganz Dänemark tätig ist. Wir sehen ein großes Potenzial in der Schaffung eines starken Angebots mit den kombinierten Unternehmen."

"Mit der Übernahme haben wir nun eine starke nationale Abdeckung im Bereich der Autokarosserie in ganz Dänemark. Elkjærgruppen ist eine großartige Ergänzung zu unserem bestehenden Unternehmen Crashpoint, das Werkstätten in Jütland unterhält, im Bereich Karosseriereparatur und Kollision. Elkjærgruppen ist, wie viele der Unternehmen, die sich unserer Gruppe anschließen, in Familienbesitz und hat einen unternehmerischen Geist. Es handelt sich um ein gut geführtes Unternehmen mit einer soliden Finanzgeschichte. Wir verfolgen das Unternehmen seit langem und sind sehr froh, dass Michael Elkjær, Carsten Elkjær und Kenneth Pedersen Elkjær aus der Gründerfamilie als Managementteam weiterbestehen", sagt Anders Jensen, CEO der Cary Group. Elkjærgruppen beschäftigt 78 Mitarbeiter, vor allem Karosserie- und Lacktechniker. Neben Crashpoint ist die Cary Group in Dänemark mit den Unternehmen Dansk Bilglas und Dansk Busglas vertreten. 

Ähnliche Artikel

Lucky Car Ostoja „Ossi“ Matic
Lucky Car integriert österreichische ATU-Standorte
Werkstatt
Max-Eyth-Schule Alsfeld ZKF
“Es ist wichtig, den Nachwuchs für gute Leistungen zu würdigen”
Ausbildungswettbewerb “German Craft Skills“
Fahrzeug Daten
Erneute Forderung nach sektorspezifischer Regulierung für Fahrzeugdaten
ZDK
DAT Eucon Sven Krueger, Ioannis Lalissidi, Osvaldo Celani
DAT-Datenbank wird um Eucon-Anbindung ergänzt
Teileservice für Young- und Oldtimer