Übernahme der Autohaus Nord Hermann Schwarz GmbH

Senger und Neils & Kraft stärken mit einer Allianz ihr Geschäft in Mittelhessen

Jörg Senger, Stefanie Senger und Michael Kraft Arbeiten vertrauensvoll zusammen: Jörg Senger, Stefanie Senger und Michael Kraft (v.l.n.r.).  Foto: Senger/Neils & Kraft

Ab Mitte des Jahres agiert ein neuer Partnerverbund im Automobilhandel im Raum Gießen und Marburg. Das Geschäft der Autohaus Nord Hermann Schwarz GmbH wird von den Gesellschaften Senger GmbH & Co. KG und Neils & Kraft GmbH & Co. KG übernommen und in veränderter Form fortgeführt. Von Marburg aus steuert die neu geschaffene Senger & Kraft GmbH & Co. KG künftig den Vertrieb von Pkw und Transportern der Marke Mercedes-Benz. Entsprechende Servicearbeiten – auch für Mercedes-Benz-Lkw – fallen ebenfalls in den Zuständigkeitsbereich der Gesellschaft. Ihre jeweils eigenen Pkw- und Transporter-Aktivitäten in Oberursel (Senger) und Gießen (Neils & Kraft) führen die beiden Partner in unveränderter Form fort. 

„Wir freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit unserer langjährig verbundenen Familienunternehmen in Hessen. Gemeinsam mit Neils & Kraft übernehmen wir vertrauensvoll die Führung der Betriebe der Autohaus Nord Hermann Schwarz GmbH. Unsere Allianz soll unser Geschäft stärken und unsere Präsenz am Markt ausbauen und den Mitarbeitenden Zukunftssicherheit ermöglichen“, sagt Jörg Senger, Geschäftsführer der Senger Gruppe.

Geteilte Werte, vereinte Kräfte 

Auch für das Lkw-Geschäft mit den Marken Mercedes-Benz und Fuso entsteht im Zuge der Übernahme eine neue Gesellschaft. In der in Gießen angesiedelten Senger & Kraft Truck GmbH & Co. KG werden die Kompetenzen der beteiligten Unternehmen in den Bereichen Truck-Vertriebsleistungen und alternative Antriebe gebündelt. Als Kommanditisten der beiden neuen Gesellschaften fungieren die Senger GmbH & Co. KG  sowie die Neils & Kraft GmbH & Co. KG, die Aufgabe der Komplementärin übernimmt die Senger & Kraft Verwaltungs GmbH. Ihre Geschäftsführung wiederum liegt in den Händen von Jörg Senger und Michael Kraft. 

Letzterer ist Geschäftsführer der Neils & Kraft Unternehmensgruppe und äußert sich zur neuerlichen Kooperation mit Senger wie folgt: „Durch gute Arbeit und Bedienung werden wir uns das Vertrauen unserer Kundschaft zu erwerben und zu erhalten wissen. Bis heute prägt dieser Satz die Unternehmensphilosophie von Neils & Kraft. Mit dieser Haltung und der gemeinsam mit der Familie Senger geteilten Leidenschaft, beste Mobilitätslösungen anzubieten, werden wir auch die neuen Senger & Kraft-Gesellschaften führen und mit vereinten Kräften in einem dynamischen Marktumfeld aktiv weiterentwickeln.“

Fortgesetzte Kooperation 

Eine engere Zusammenarbeit zwischen den Familien Senger und Kraft entwickelte sich erstmals in den frühen 2000er-Jahren. Unter der Führung von Andreas Senger und Michael Kraft wurden in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen zunächst zwei Betriebe von Senger und drei Betriebe von Neils & Kraft unter einem Dach vereint. Bis zu ihrem Verkauf im Jahr 2019 wuchs diese Kooperation auf insgesamt elf Standorte an. An diese Tradition wollen die Geschwister Stefanie und Jörg Senger sowie Michael Kraft mit ihrem neuen Projekt anknüpfen. 

Die Neils & Kraft Unternehmensgruppe wurde 1927 von Otto Neils und Karl Kraft zunächst als Reparaturgeschäft gegründet. Seit 1929 ist das Unternehmen mit der Marke Mercedes-Benz verbunden und heute an vier Standorten aktiv. Unter der Führung von Michael Kraft – der inzwischen dritten Familiengeneration – leisten rund 250 Mitarbeitende Vertriebs- und Servicearbeiten für sechs Pkw- und Lkw-Marken. 

Ähnliche Artikel

Glinicke-Geschäftsführer Frank Brecht, Florian Glinicke und Stefan Oberschelp Porsche
Glinicke will mit Porsche weiter wachsen
Zwei neue Porsche-Zentren entstehen
Kahle Gruppe
Kahle Gruppe übernimmt Schulze-Betriebe
Autohaus
Autohaus Hiro Leer Nissan
Autohaus Hiro wird Nissan-Händler
Größere Markenpräsenz in Ostfriesland
Graf Hardenberg Christian Welling Thomas Zanzinger Genesis Matthias Wollenberg
Genesis wird zwölfte Marke im Portfolio der Graf-Hardenberg-Gruppe
Autohaus