The Tire Cologne 2024
Messepräsenzen auf The Tire Cologne 2024

“Nachhaltigkeit ist Zukunftsorientiertheit”

Reifen bleiben schwarz – aber der Großteil der Reifenhersteller hat die Verpflichtung zu einer nachhaltigeren Produktionsweise verinnerlicht. Über Strategien für einen effektiveren Umgang mit Ressourcen und neue Produkte sprach die Redaktion von Automotive Insights auf The Tire Cologne 2024 mit Verantwortlichen der Industrie. Einen Videobeitrag seht Ihr ebenfalls bei uns.

Konrad Adenauer Saal
BRV-Mitgliederversammlung 2024

“Gegenseitige Unterstützung und der Austausch sind entscheidend”

Die jährliche BRV-Mitgliederversammlung ist ein exakter Seismograph für die Stimmung im nationalen Reifenhandel. Der Bundesverband der Branche bündelt Informationen und Interessen. In diesem Jahr fand die Versammlung im Vorfeld der Messe The Tire Cologne statt – entsprechend viel positive Energie war im Konrad-Adenauer-Saal der Kölner Messe zu erleben.

Tire Stage The Tire Cologne 2024
Das Thema RDKS auf The Tire Cologne

Nutzfahrzeugthematik dominiert die Messepräsenzen

Knapp zehn Jahre nach der RDKS-Pflicht bei Pkw zieht die Nfz-Branche nach. Ab dem 7. Juli müssen auch die Vertreter der schweren Fahrzeugklasse mit dem Feature ausgestattet sein. Die RDKS-Unternehmen zeigen sich auf der TTC gerüstet, doch noch immer gibt es Grundlegendes zu klären.

IAA Transportation
IAA Transportation 2024

Ausstellerzusagen zeigen stärkere Internationalisierung

Die Messemacher der IAA Transportation melden ein Plus bei den Ausstelleranmeldungen im Vergleich 2022er-Ausgabe. Zudem werde das Commercial-Event noch internationaler.

Jörg Senger, Stefanie Senger und Michael Kraft
Übernahme der Autohaus Nord Hermann Schwarz GmbH

Senger und Neils & Kraft stärken mit einer Allianz ihr Geschäft in Mittelhessen

Die Familienunternehmen Senger und Neils & Kraft kooperieren einmal mehr und übernehmen gemeinsam die Autohaus Nord Hermann Schwarz GmbH. Damit erweitern die Partner ihre Präsenz in Mittelhessen. Im Zuge der Akquisition entstehen zum 1. Juli 2024 zwei neue Gesellschaften für die Bereiche Lkw sowie Pkw/Transporter.

Goodyear FIA ETRC
Fortgesetztes Motorsport-Engagement

Goodyear liefert neuen Einheitsreifen für die FIA ETRC

Die FIA European Truck Racing Championship (ETRC) darf sich auch in dieser Saison über Unterstützung von Goodyear freuen. Der Reifenhersteller tritt erneut als Titelsponsor und exklusiver Reifenlieferant der Serie in Erscheinung. Neu ist jedoch die verwendete Reifenspezifikation: Dank einer optimierten Mischung sollen die Profile mehr Nassgrip entwickeln.

Elisa Erkkilä
Management-Personalie

Elisa Erkkilä wird Nokian Tyres’ General Counsel

Elisa Erkkilä wurde mit Wirkung zum 1. Juni 2024 zum General Counsel und Mitglied der Konzernleitung von Nokian Tyres ernannt. Erkkilä wechselt von der Wirtschaftskanzlei Fondia ins Management des finnischen Reifenherstellers.

Euromaster Rüdebusch
Flottengeschäft

Euromaster betreut Transporteur Rüdebusch

Die Michelin-Tochter Euromaster agiert künftig als Servicepartner des Transportunternehmens Rüdebusch. Zum Start der Zusammenarbeit betreut Euromaster 200 Fahrzeuge des Fuhrparks.

Pneuhage Robin Brucke
Commercial

10-jährige Partnerschaft zwischen Pneuhage und Zhongce Rubber

Die Pneuhage-Unternehmensgruppe und die chinesische Zhongce Rubber Group feiern ihre bereits 10 Jahre andauernde Partnerschaft in Produktion und Vertrieb der Reifenmarke Westlake. Pneuhage hatte als inhabergeführter Reifengroßhändler damals nach einer exklusiven Marke für das Lkw- und Bus-Segment gesucht.

Prometeon Management
Commercial

Erste Prometeon-gebrandete Reifen sollen Ende 2024 in Europa vertrieben werden

Mit der Serie 02 hat die Prometeon Tyre Group kürzlich eine Reifenlinie vorgestellt, die erstmals seit Gründung des Unternehmens das Prometeon-Branding trägt. Prometeon wurde 2017 als Spin-off der Industriesparte von Pirelli gegründet, produzierte und verkaufte seither Profile der Marke Pirelli. 

RDKS Nutzfahrzeuge
RDKS-Pflicht bei Nutzfahrzeugen

Dekra-Experte Koch mahnt zur “intensiven Beschäftigung mit dem Thema”

Dass die Branche im Zuge der anstehenden RDKS-Pflicht auch für Nutzfahrzeuge vor einigen Herausforderungen steht, haben wir bereits mehrfach thematisiert. Bei der Sachverständigenorganisation Dekra weiß man um die Komplexität, sieht jedoch auch die klaren Vorteile der Regelung. “Die Neuerung bringt einen wertvollen Zugewinn an Sicherheit”, so Reifenexperte Christian Koch.

Hankook DB Regio
Flottengeschäft

Busflotte von DB Regio erhält Hankook-Reifen

Die Busse von DB Regio rollen künftig auf den Reifen der koreanischen Marke Hankook. Die Flotte wird hierfür sukzessive ab April vom neuen Partner ausgestattet. Die Zusammenarbeit umfasst die Busflotte von DB Regio, die aus 6.000 Bussen an 80 Standorten verteilt über ganz Deutschland besteht.

Linglong Reifen
Commercial

Linglong-Reifen für Mobilkräne und Muldenkipper

Der chinesische Reifenhersteller Linglong forciert sein europäischen Aktivitäten im Commercial-Segment: Ab sofort sind die Spezialreifen Crane Master und Mix Traction verfügbar. 

RDKS
RDKS

Dynamische Marktentwicklung

Mit der anstehenden Ausrüstungspflicht auch für Nutzfahrzeuge ist im Bereich RDKS einiges in Bewegung. Doch auch im Pkw-Segment registrieren die Hersteller eine wachsende Nachfrage – nach Sensoren wie auch nach Schulungsangeboten.

Conti Reifenproduktion
Commercial

Conti erwirbt Formenbauspezialisten EMT

Continental hat den Formenbauspezialisten EMT s.r.o. übernommen. Sämtliche Geschäftsanteile des langjährigen Zulieferers von Continental sind am 2. April 2024 auf sie übergegangen. Der Reifenhersteller hatte eine entsprechende Vereinbarung mit den Anteilseignern von EMT getroffen, wobei Dynamic Design der Mehrheitsaktionär ist.

Lkw Güterverkehr Transport
Alternativ-Kraftstoff HVO100 ersetzt Diesel

Michelin forciert nachhaltigere Transportlogistik

Rund 1,6 Millionen Kilometer legen Lkw zwischen dem europäischen Michelin-Zentrallager in Landau und den Zwischenlagern in Süddeutschland jährlich zurück. Der französische Reifenriese will diese Transporte nachhaltiger gestalten und setzt dafür auf eine Alternative zu herkömmlichen Diesel. Ab 2025 soll so auch die Logistik in Nord- und Ostdeutschland umweltfreundlicher gestaltet werden.

winkler Rheinstetten
Teilehandel

winkler bezieht neue Räumlichkeiten in Rheinstetten

Das winkler-Vertriebsteam hat den Südwesten Karlsruhes verlassen und im nahegelegenen Rheinstetten eine neue Heimat gefunden. An dem Standort im Gewerbegebiet „Kurze Pfeiferäcker“ will sich der Nutzfahrzeugteile-Großhändler verstärkt der internen und externen Weiterbildung widmen.

Autohaus Kahle Maxus RSA Deutschland
Chinesische Elektromarke

Autohaus Kahle vertreibt Maxus-Fahrzeuge

Das Autohaus Kahle agiert am Standort Hannover ab sofort als Vertriebs- und Servicepartner für die Marke Maxus. Damit erweitert das Familienunternehmen sein Angebot um Nutzfahrzeuge und Luxus-Vans mit Elektroantrieb. Für den Import der Modelle zeichnet die RSA Deutschland verantwortlich.

Krone
Krone-Kooperation

Vernetzung von Daten zwischen Trailer und Lkw

Um den Ausbau der digitalen Services zu beschleunigen, haben Krone und die Logistikplattform Rio eine Kooperation vereinbart. Die Partnerschaft soll ein zentraler Baustein in der Vernetzung von Fahrzeugdaten werden. Ziel sei es, die Kommunikation von Truck und Trailer einfacher und die Tourenplanung für Disponenten übersichtlicher zu gestalten.

Interpneu Yokohama
Großhandel/Commercial

Weitere Interpneu-Kunden sollen Stützpunkthändler für Yokohama werden

Seit 2019 existiert eine strategische Zusammenarbeit von Yokohama Nutzfahrzeugreifen mit der Pneuhage Gruppe – die beiden Partner arbeiten auch künftig zusammen, eine entsprechende Vereinbarung mit dem Ziel der Weiterentwicklung der Vertriebsaktivitäten wurde unterzeichnet. Die Verantwortlichen deuten den Ausbau des Stützpunkthändler-Konzeptes für Yokohama-Nutzfahrzeugreifen an.