Rigdon zeigt KI-unterstützte Anlagen

Angehende Fachkräfte besuchen Runderneuerungswerk in Günzburg

Günter Ihle RigdonRigdon-Geschäftsführer Günter Ihle (l.) begrüßte die angehenden Vulkaniseur- und Reifenmechaniker im Runderneuerungswerk.  Foto: Rigdon GmbH

„Unser Werk zeigt eindrucksvoll, dass die Reifenrunderneuerung alles andere als altbacken und verstaubt ist. Mit innovativer Robotik und KI-unterstützten Anlagen bieten wir einen technologisch hochspannenden Arbeitsplatz. Uns ist es besonders wichtig, dass Berufsschüler genau das erleben, damit der Beruf die Attraktivität bekommt, die er definitiv verdient“, erklärte Günter Ihle. Besonders spannend sei im Berufsbild die Kombination aus Handwerk, KI-Technologien und dem häufig von der Generation Z gesuchten Sinn: Denn die Runderneuerung von Reifen habe für viele andere Stoffströme einen Vorbildcharakter im Sinne der Kreislaufwirtschaft. Die Förderung der Ausbildung und die Unterstützung künftiger Fachkräfte bezeichnen die Verantwortlichen der Rigdon GmbH als zentrales Anliegen, um die dynamische Weiterentwicklung der Branche sicherzustellen.

Im Rahmen einer Kooperationsprojekts wollen die Rigdon GmbH und das Technologie-Transfer-Zentrum (TTZ) Günzburg ausloten, wie mit Künstlicher Intelligenz die Reifenrunderneuerung transformiert und dem Fachkräftemangel begegnet werden kann. Die Verantwortlichen erläutern, dass durch den Einsatz von maschinellem Lernen der Prozess der Reifenrunderneuerung grundlegend überarbeitet und optimiert werden soll. „Die Herausforderung, vor der wir stehen, besteht darin, den komplexen und arbeitsintensiven Nachbearbeitungsschritt innerhalb des Skiving-Prozesses bei der Reifenrunderneuerung zu automatisieren“, so Raphaela Erbel, wissenschaftliche Mitarbeiterin am TTZ Günzburg. In Kooperation wird hierfür an der Entwicklung eines Steuerungsalgorithmus für einen Roboter gearbeitet, der auf Imitation Learning basiert. 

 

Ähnliche Artikel

Alexander Vogt Christian Stiebling
SPD-Fraktion sendet Kleine Anfrage zum Thema Reifenrunderneuerung an NRW-Landesregierung
Runderneuerung
Rigdon Günzburg Runderneuerung
BMUV fördert Rigdon-Anlage
Runderneuerung von Pkw-Reifen
Runderneuerung
EU-Taxonomie-Verordnung ist Hemmnis für Runderneuerung
Markt
Johannes Lackner Kraiburg Austria.
Kraiburg Austria startet Pilotprojekte für KI-Anwendung
Digitalisierungsstrategie für mehr Effizienz