Euromaster Rüdebusch
Flottengeschäft

Euromaster betreut Transporteur Rüdebusch

Die Michelin-Tochter Euromaster agiert künftig als Servicepartner des Transportunternehmens Rüdebusch. Zum Start der Zusammenarbeit betreut Euromaster 200 Fahrzeuge des Fuhrparks.

Felge beschädigt
Hauptuntersuchung

Überarbeitete Richtlinie zu Schäden an Rädern und Reifen

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. informiert seine Mitglieder über die Korrektur der „Richtlinie für die Durchführung von Hauptuntersuchungen und die Beurteilung der dabei festgestellten Mängel an Fahrzeugen nach §29, Anlagen VIII und VIIIa StVZO", die Im Verkehrsblatt (77) bekannt gegeben wurde.

Carglass Fahrerassistenzsysteme
Zugriff auf Fahrzeugdaten

LG Köln urteilt zugunsten des freien Werkstattmarkts

Mit “Secure Gateways” erschweren Hersteller Kfz-Werkstätten vielfach den Zugriff auf die für viele Servicearbeiten benötigten Fahrzeugdaten. Nach dem Europäischen Gerichtshof bestätigt nun auch das Landgericht Köln die Rechtswidrigkeit dieses Vorgehens. Die Kläger ATU und Carglass sehen in dem Urteil einen “Meilenstein für faire und ausgeglichene Wettbewerbsbedingungen”.

Euromaster Trier
Euromaster-Standort Trier

Man kennt und schätzt sich

Die Loebstraße 8 im Norden Triers ist seit vielen Jahren als Anlaufstelle für automobile Servicearbeiten bekannt. Inzwischen unter Euromaster-Flagge agierend, bietet das Team um Filialleiter Jan Berschens die gesamte Palette an Reifen- und Autoservices an – als beispielhafter Betrieb innerhalb des Kooperations-Netzwerks.

E-Rechnung
Digitalisierung

E-Rechnung wird Pflicht

Im Bundesrat wurde heftig verhandelt, dann aber Ende März in einer Plenarsitzung einer Kompromiss-Fassung des Wachstumschancengesetzes (WCG) zugestimmt. Das Gesetz schreibt unter anderem die elektronische Rechnungsstellung im B2B-Bereich ab Januar 2027 für Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 800.000 Euro vor. Für Unternehmen mit einem Umsatz darunter ab Januar 2028.

Mark Hinghaus-Kaul
Runderneuerung

Reifen Hinghaus meldet Insolvenz an

Pkw-Runderneuerungen haben hierzulande eine nur unterrepräsentierte Marktrelevanz. Nun muss wohl auch der letzte deutsche Runderneuerer von Pkw- und Transporter-Reifen die Segel streichen: Reifen Hinghaus hat einen Insolvenzantrag gestellt.

RDKS Nutzfahrzeuge
RDKS-Pflicht bei Nutzfahrzeugen

Dekra-Experte Koch mahnt zur “intensiven Beschäftigung mit dem Thema”

Dass die Branche im Zuge der anstehenden RDKS-Pflicht auch für Nutzfahrzeuge vor einigen Herausforderungen steht, haben wir bereits mehrfach thematisiert. Bei der Sachverständigenorganisation Dekra weiß man um die Komplexität, sieht jedoch auch die klaren Vorteile der Regelung. “Die Neuerung bringt einen wertvollen Zugewinn an Sicherheit”, so Reifenexperte Christian Koch.

Reifenlager Reifenhandel
ETRMA-Zahlen zum Reifenersatzmarkt

Consumer-Segment mit leichten Zuwächsen, Commercial-Segment bleibt schwach

Die European Tyre and Rubber Manufacturers’ Association (ETRMA) hat Zahlen zum Ersatzmarktgeschehen im ersten Quartal 2024 vorgelegt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zulegen konnten Winter- wie auch Ganzjahresreifen. Alle anderen Produktgattungen verzeichneten geringere Absatzzahlen.

Premio Weilheim
Kooperationen

Neue Optik für Premio Weilheim

Seit dem Startschuss der CI-Umstellung erlebte bereits eine Vielzahl der Partner der Fachhandels-Kooperation Premio Reifen + Autoservice ein Re-Branding ihrer Filialen. Auch der Weilheimer Premio-Betrieb glänzt dank einer Neugestaltung der Außenfassade ab sofort in neuem Look.

René Feldhahn Premio Nordhorn
GRS

René Feldhahn übernimmt Premio-Betrieb in Nordhorn

Mit der Total Kraß GmbH übernimmt der langjährige Mitarbeiter René Feldhahn den Premio Reifen + Autoservice-Betrieb von Thomas Kraß in Nordhorn. Kraß führte seit 1995 die Werkstatt in der Blanke, die seit 1997 Teil der Reifenfachhandels-Marke Premio Reifen + Autoservice ist.

RDKS
RDKS

Dynamische Marktentwicklung

Mit der anstehenden Ausrüstungspflicht auch für Nutzfahrzeuge ist im Bereich RDKS einiges in Bewegung. Doch auch im Pkw-Segment registrieren die Hersteller eine wachsende Nachfrage – nach Sensoren wie auch nach Schulungsangeboten.

The Tire Cologne BRV
Messe

The Tire Cologne-Präsenz des BRV

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. präsentiert sich als ideeller Träger vom 04. bis 06. Juni 2024 auf der Branchenleitmesse The Tire Cologne. „Als bundesweit tätiger Fachverband des deutschen Reifengewerbes sind wir hier selbstverständlich mit einem Stand vertreten", teilt BRV-Geschäftsführer Yorick M. Lowin mit.

Bohnenkamp AG
Altreifen

Entsorgungsservice von Bohnenkamp

Auf der Agritechnica 2023 präsentierte der Großhändler Bohnenkamp seinen Verwertungsservice für Altreifen. Eine erste Bilanz zeigt: monatlich landen mehr als 100 Tonnen ausrangierter Reifen bei den Verwertungspartnern.

Autowerk Düsseldorf
autowerk Düsseldorf im Porträt

Erweiterte Perspektiven im Servicegeschäft

Als Quereinsteigerin ins Kfz-Gewebe – Simone Kesch hat das autowerk Düsseldorf zu einer regionalen Marke geformt. Neugier, Kommunikationsfähigkeit und Entscheidungsfreudigkeit haben die Unternehmerin durch ihr Berufsleben geführt. Neue Impulse setzt Kesch beim Thema Ausbildung und Mitarbeiterführung.

Digital Payment
BRV

Neuer Rahmenvertrag mit Nexi für kartenlose Bezahlsysteme

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. hat einen neuen Rahmenvertrag mit der Firma Nexi abgeschlossen. Verbandsmitgliedern ermöglicht dieser, kartenlose Bezahlsysteme am Point of Sale zu besonderen Konditionen anbieten zu können.

Simone Kesch – Autowerk Düsseldorf
Podcast

Simone Kesch – als Quereinsteigerin ins Kfz-Gewerbe

Simone Kesch ist Geschäftsführerin des Autowerk Düsseldorf und Mitglied im GRS-Beirat. Über ihren Weg als Quereinsteigerin ins Kfz-Gewerbe berichtet sie in Episode #21 des Automotive Insights-Podcasts. Wir sprachen auch über Mitarbeiterführung, Azubi-Suche auf Social Media und wie man einen Betrieb erlebbar macht.

Euromaster Autohaus Walch
Euromaster

Intensivierte Betreuung von Franchise-Partnern

Euromaster intensiviert die Beratung seiner Franchise-Partner. Zur Saisonvorbereitung wurden bundesweit sechs regionale Tagungen durchgeführt, bei denen neue Leistungsbausteine präsentiert wurden. Auch 2024 haben die Euromaster-Verantwortlichen seitens des Mutterkonzerns Michelin die Vorgabe, das Filial-Netzwerk substanziell zu erweitern.

Uwe_Philipp_Burkhardt_web
Großhandel

Philipp Burkhardt rückt in Geschäftsführung auf

Reifen Burkhardt aus Bruchsal stellt die Weichen für die Zukunft: Mit Philipp Burkhardt agiert künftig bereits die dritte Generation in der Geschäftsführung. Philipp Burkhardt stieg bereits während seiner Schulzeit in den väterlichen Betrieb ein. Nach seinem Dualen Studium im Fachbereich BWL folgten Stationen durch alle relevanten Bereiche des Unternehmens.

Reifenhandel
BRV-Betriebsvergleich 2023

Reifenfachhandelsbetriebe erzielen mehr Umsatz trotz rückläufiger Stückzahlen

Ein durchschnittliches Outlet erzielte 2023 einen kumulierten Umsatz von rund 1,87 Millionen Euro (+2,1 Prozent). Das geht aus dem Betriebsvergleich des BRV hervor. Zuwächse beim Reifenservice und insbesondere beim Autoservice standen jedoch teilweise deutlich gestiegene Kosten entgegen. Insgesamt bilanziert die Befragung ein Betriebsergebnis im positiven Bereich.

Alexander Stiebling
Alexander Stiebling über Mitarbeitergewinnung

“Ein Klima der Wertschätzung und der Sicherheit ist der Schlüssel für die junge Generation”

Familienunternehmen ticken anders – auch beim Thema Recruiting. Reifen Stiebling vereint Tradition und Zukunftsorientiertheit. Besonders in der Mitarbeitergewinnung wird diese Balance deutlich. Geschäftsführer Alexander Stiebling sprach hierzu mit Automotive Insights.