Albrecht Wollensak Alphartis SE
Positiver Abschluss für “herausforderndes Jahr”

Vertriebs- und After-Sales-Geschäft treiben Alphartis-Umsatz

Die Alphartis SE bilanziert ein erfreuliches Geschäftsjahr 2023: Der Umsatz konnte um rund 25 Prozent gesteigert werden und auch die Zahl der Mitarbeitenden wuchs. Wesentliche Erfolgsfaktoren waren das gute After-Sales-Geschäft sowie die Steigerung der Fahrzeugabsätze. Positiv bemerkbar machten sich auch die Übernahme weiterer Standorte sowie die Einführung der Marke Hyundai.

Euromaster Rüdebusch
Flottengeschäft

Euromaster betreut Transporteur Rüdebusch

Die Michelin-Tochter Euromaster agiert künftig als Servicepartner des Transportunternehmens Rüdebusch. Zum Start der Zusammenarbeit betreut Euromaster 200 Fahrzeuge des Fuhrparks.

Pyrum Dillingen
Gemeinderat stimmt für Änderung des Bebauungsplans

Spatenstich für Pyrum-Werk in Perl-Besch “steht nichts mehr im Weg”

Die Pyrum Innovations AG sieht sich beim Bau ihres zweiten eigenen Werks im saarländischen Perl auf Kurs. Der Perler Gemeinderat hat der Änderung des Bebauungsplans kürzlich zugestimmt und auch ein Durchführungsvertrag zwischen der Gemeinde und dem Recyclingunternehmen wurde bereits unterzeichnet.

Marco Trautmann Sven Fierenkothen
Superior Industries

Neuausrichtung des Bereichs Aftermarket

Zwei Personalien kündigen beim zuletzt negativ in die Schlagzeilen geratenen Räderhersteller Superior Industries strategische Feinjustierungen an: Marco Trautmann übernimmt die Position des Senior Director Product Development Europe. Sven Fierenkothen soll sich interimistisch um die Neuausrichtung des Bereichs Aftermarket kümmern.

Kautschuk
Kautschukindustrie

Hohes Preisniveau verfestigt sich

Der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. sieht keine Entspannung bei den Rohstoffkosten für die Kautschukverarbeitung. wdk-Präsident Michael Klein fordert für die Kautschukverarbeiter in Deutschland Kompensation.

Dampfkessel Reifenproduktion
Reifenproduktion

CO2-neutrale Produktion im Conti-Reifenwerk in Lousado

Continental eigenen Angaben zufolge seinem Ziel einer vollständigen CO2-neutralen Produktion einen wichtigen Schritt näher. Seit diesem Jahr kann Conti im Reifenwerk Lousado Reifen CO2-neutral herstellen. Möglich werde dies durch die Erzeugung von Dampf mit Hilfe eines Kessels, der rein elektrisch betrieben wird.

Mahle Thermostate
Admetos übernimmt

Mahle trennt sich wie geplant vom OE-Geschäft mit Thermostaten

Mahle konzentriert sich im Thermostatgeschäft wie angekündigt auf den Ersatzteil- und Zubehörhandel unter den Marken Mahle und Behr. Das entsprechende Erstausrüstungsgeschäft des Zulieferers mit rund 600 Beschäftigten in sechs Ländern wurde an die Industrie- und Beteiligungsholding Admetos veräußert.

Podcast Automotive Insights
Podcast

Episode #28 – Schwerpunkte: Carat-Standort-Übernahmen und Cybersecurity

In der neuesten Episode des Podcasts von Automotive Insights sprechen wir über die strategischen Vorhaben der Carat-Unternehmensgruppe sowie die digitalen Themen E-Rechnung und Cybersecurity.

Carglass Fahrerassistenzsysteme
Zugriff auf Fahrzeugdaten

LG Köln urteilt zugunsten des freien Werkstattmarkts

Mit “Secure Gateways” erschweren Hersteller Kfz-Werkstätten vielfach den Zugriff auf die für viele Servicearbeiten benötigten Fahrzeugdaten. Nach dem Europäischen Gerichtshof bestätigt nun auch das Landgericht Köln die Rechtswidrigkeit dieses Vorgehens. Die Kläger ATU und Carglass sehen in dem Urteil einen “Meilenstein für faire und ausgeglichene Wettbewerbsbedingungen”.

Pirelli Breuberg
Pirelli in Breuberg

“Wir sind ein kleiner und agiler Spieler”

Seit mehr als 120 Jahren werden in Breuberg im Odenwald Reifen produziert, seit rund 60 Jahren ist Pirelli mit von der Partie. Ungeachtet mannigfaltiger Herausforderungen, die auch am Standort spürbar sind, sind die Aussichten positiv. Für Zukunftsoptimismus sorgt der Dreiklang aus Tradition, Adaptionsfähigkeit und gelebter Unternehmenskultur.

Carat Christian Gabler
Autoteilehandel

Übernahme von Standorten soll Carat-Präsenz erhalten

Die Gesellschafter der Carat-Gruppe trafen sich in Mayrhofen, um die Weichen für die Entwicklung der Einkaufskooperationen zu stellen. Geschäftsführer Christian Gabler berichtet von “zukunftsfähigen Strategien”, die die Position der Carat im Autoteilehandel auch künftig sichern sollen. Ein zentraler Baustein ist die Übernahme von Standorten.

The Tire Cologne
The Tire Cologne 2024

Die Branche zeigt Präsenz in Köln

In wenigen Wochen öffnet The Tire Cologne 2024 ihre Pforten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Vorfreude steigt bei den Verantwortlichen auf Ausrichter- wie auch auf Ausstellerseite. Für die diesjährige Ausgabe haben sich mehr als 370 Unternehmen angekündigt. Die Messemacher werben zudem mit einem umfassenden Eventprogramm.

Forvia Faurecia Aptoide Automotive
Wachstumssektor Automobil-Apps

Forvia wird alleiniger Eigentümer von Faurecia Aptoide Automotive

Gemäß des eigenen Anspruchs will Forvia das Zukunftsfeld der vernetzten Fahrzeuge aktiv mitgestalten. Dabei spielt der App-Markt eine zentrale Rolle, weshalb der Zulieferer nun das Joint Venture Faurecia Aptoide Automotive komplett übernommen hat.

Mahle Batteriediagnose
Diagnosetools

Mahle Aftermarket führt E-Health Charge ein

Eine neue Batteriediagnose-Lösung bietet Mahle Aftermarket in Form des E-Health Charge. Der Werkstattausrüster wirbt mit einer Messdauer von maximal 15 Minuten. Das Diagnosesystem besteht aus dem Batterieladegerät E-Charge 20 und der E-Health-App und kombiniert Ladevorgang und Batteriediagnose in einem Arbeitsgang.

Tuning World Bodensee 2024
Veranstalter und Aussteller mit positivem Fazit

Tuning World Bodensee schließt mit großem Besucherzuspruch

Zwölf bespielte Hallen, mehr als 1.000 getunte Autos und 109.500 Besucherinnen und Besucher – mit diesen Zahlen ist am vergangenen Wochenende die Tuning World Bodensee zu Ende gegangen. Die Messe-Verantwortlichen zeigen sich entsprechend zufrieden und bilanzieren “ein großartiges Fest für die Community“.

Euromaster Trier
Euromaster-Standort Trier

Man kennt und schätzt sich

Die Loebstraße 8 im Norden Triers ist seit vielen Jahren als Anlaufstelle für automobile Servicearbeiten bekannt. Inzwischen unter Euromaster-Flagge agierend, bietet das Team um Filialleiter Jan Berschens die gesamte Palette an Reifen- und Autoservices an – als beispielhafter Betrieb innerhalb des Kooperations-Netzwerks.

Yokohama Mishima
Reifenproduktion

Yokohama erweitert Reifenwerk in Mishima

Die Yokohama Rubber Co. Ltd. erhöht ihre Produktionskapazität für Motorsportreifen in ihrem Werk in Mishima. Der japanische Reifenhersteller investiert eigenen Angaben zufolge rund 3,8 Milliarden Yen (ca. 22,5 Millionen Euro) in eine neue Produktionslinie, in der dann Größen ab 18 Zoll gefertigt werden. Die Kapazität des Werks erweitert sich final um 35 Prozent. 

Brembo
Gelungener Jahresstart

Brembo erzielt Umsatzrekord im ersten Quartal

Bremsenspezialist Brembo hat erstmals innerhalb eines Quartals mehr als eine Milliarde Euro Umsatz erwirtschaftet. “Dies ist ein Meilenstein, der auf höhere Umsätze in unseren wichtigsten Geschäftsbereichen und in den bedeutendsten Märkten, in denen wir weltweit tätig sind, zurückzuführen ist”, freut sich Executive Chairman Matteo Tiraboschi.

Pirelli
Quartalsbilanz

Pirelli kann operatives Ergebnis um 5,8 Prozent steigern

Zu Jahresbeginn 2024 zeigt Reifenhersteller Pirelli eine verbesserte Profitabilität und steigert seine EBIT-Marge auf 15,5 Prozent (Vorjahr: 14,6 Prozent). Trotz leichter Umsatzrückgänge können die Italiener dadurch auch ihr operatives Ergebnis verbessern.

Schaeffler-Zentrale
Fortschritte bei der geplanten Fusion

Schaeffler und Vitesco bilanzieren soliden Start ins neue Geschäftsjahr

Das Geschäftsjahr 2025 wollen Schaffler und Vitesco als gemeinsames Unternehmen bestreiten. In diesem Jahr sind die Zulieferer noch getrennt unterwegs und legen entsprechend jeweils eigene Bilanzen vor. Zum Jahresstart sind beide Akteure in etwa auf dem Niveau des Vorjahres unterwegs, weshalb die Verantwortlichen die jeweiligen Jahresprognosen bestätigen.