Kooperationen

Belash Autotechnik GmbH übernimmt Premio Reifen + Autoservice Ahrensburg

Thomas Buch Evgenij BelashThomas Buch übergibt den Premio-Betrieb in Ahrensburg an Evgenij Belash (r.).  Foto: GRS

„Ich danke der Familie Buch für die reibungslose Übergabe. Mit unserem Fullservice-Konzept von Reifen bis herstellergerechter Inspektion möchten wir Kunden weiterhin ein Rundum-sorglos-Paket bieten und unsere Angebote zudem weiter ausbauen“, kommentiert Evgenij Belash. Thomas Buch soll das Team in einer Übergangsphase unterstützen. 17 Jahre lang hatten Buch und seine Frau mit ihrer Reifenhaus Buch GmbH den Standort geführt. Evgenij Belash plant, alle Mitarbeitenden des Premio-Betriebes zu übernehmen und zudem das Team mit seiner Frau Anna Belash für die Annahme und Büroorganisation zu verstärken. 

Premio Belash deckt die ganze Bandbreite von Kfz-Dienstleistungen für alle Fahrzeugtypen ab, angefangen beim Reifenservice und Bremsencheck über Stoßdämpfer, Auspuff und Klimaservice bis hin zur Achsvermessung sowie Hauptuntersuchungen. Evgenij Belash will als neuer Inhaber im Herbst den Premio-Betrieb in Ahrensburg auf die neue Markenoptik umstellen. Die Außenfassade und die Innenräume werden komplett modernisiert.

Die Reifenhandelskooperation Premio aus dem Verbund der Goodyear Retail Systems (GRS) hat sich einen neuen, von einer “stärker visualisierten Servicekompetenz” geprägten Markenauftritt verpasst. Zahlreiche Premio-Betriebe in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und der Schweiz wurden in den vergangenen Monaten bereits umgestaltet.

Ähnliche Artikel

Reifen + Autoservice Johann feiert 30-jähriges Jubiläum
Premio
Geschäftsübergabe vollzogen
Premio Wernigerode
Neue Markenoptik für Reifen-Meyenburg
GRS
Premio Lambertz & Krievans Viersen
“Das Premio-Netzwerk wächst nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ”
Auch HMI-Betriebe wechseln zu Premio