Weiterentwicklung des Total-Mobility-Konzepts

Goodyear will mit „Tires-as-a-Service“-Angebot “ungenutztes Potenzial erschließen”

Goodyear Tires-as-a-Service AperiaDie Reifendruckregelanlage Halo Tire Inflator von Aperia Technologies ist ein Bestandteil des neuen Goodyear-Angebots.  Foto: Goodyear

Die Ergebnisse zweier Pilotprojekte mit „Tires-as-a-Service“ sind laut Goodyear.Angaben vielversprechend. Demnach konnte eine europäische Nutzfahrzeugflotte im Test ihre reifenbedingten Fahrzeugaus­fälle um rund 50 Prozent reduzieren. Gar 80 Prozent weniger derartiger Fahrzeugausfälle verzeichnete eine Transporterflotte auf der letzten Meile in den USA. Auch der Kraftstoffverbrauch sei mit dem Flottenmanagement-Konzept gesunken, heißt es seitens des Unternehmens. 

Bei „Tires-as-a-Service“ bündelt Goodyear verschiedene Leistungsbausteine zu einer integrierten Lösung. Diese wird in einem auf Kilometerleistung basierenden Abonnement angeboten und beinhaltet unter anderem Premiumreifen der Marke Goodyear. Eine kontinuierliche Reifenüberwachung, proaktives Management von Warnmeldungen und Servicekoordination sowie Zugang zum TruckForce-Servicentz sind ebenfalls Bestandteil des Konzepts. In Kooperation mit Aperia Technologies kommt ferner auf geeigneten Radpositionen der sogenannte Halo Tire Inflator – eine energieautarke, automatische Reifendruck­regelanlage – zum Einsatz. 

Für Nfz-Flotten und Transporterflotten auf der letzten Meile will Goodyear vor allem mit der Auslagerung des Reifen­manage­ments sowie der damit verbundenen Zeitersparnis überzeugen. „Unser Angebot für Tires-as-a-Service ist eine Weiterentwicklung unseres Mobilitätskonzepts Goodyear Total Mobility für Kunden, die für ihr Reifen­management einen Komplett­service benötigen. Es kombiniert unsere Produkte, Services und Lösungen zu einem umfassenden Rundum-Sorglos-Paket auf Basis eines Abonnements“, fasst Gregory Boucharlat, Vice President, Goodyear Tires-as-a-Service. „Wir haben gezeigt, dass diese Lösung bisher ungenutztes Potenzial erschließen kann und freuen uns darauf, diese Möglichkeit auch weiteren Kunden zu eröffnen.” 

Ähnliche Artikel

Goodyear Showtruck
Volvo Trucks kooperiert mit Goodyear beim Ausbau seiner digitalen Services
Flottengeschäft
ADAC Truck-Grand-Prix
Truck-Grand-Prix überzeugt als Messe- und Motorsport-Event
“Ein absolutes Muss in der Branche”
Goodyear OTR
Yokohama akquiriert OTR-Business von Goodyear
Kaufpreis von 905 Millionen US-Dollar
Krone
Vernetzung von Daten zwischen Trailer und Lkw
Krone-Kooperation