Autoglas-Geschäft

Euromaster wird Partner der R+V Versicherung

Euromaster AutoglasEuromaster stärkt sein Autoglas-Geschäft durch eine Kooperation mit der R+V Versicherung.  Foto: Euromaster

Die Vereinbarung zwischen Euromaster und der R+V-Gruppe sieht vor, dass Kundinnen und Kunden der Versicherungsgesellschaft ab sofort auch die Autoglas-Serviceleistungen der Experten von Euromaster in Anspruch nehmen können. Dies gilt etwa für Steinschlagreparaturen, Neuverglasungen und Kalibrierungen bei Pkw, Transportern, Wohnmobilen, Lkw und Bussen sowie Sonderfahrzeugen. Euromaster stärkt damit sein Autoglas-Geschäft, das neben Reparaturen und Montagen in deutschlandweit 400 Stützpunkten auch mobile Services vorsieht. 

„Mit der nun besiegelten Partnerschaft mit der R+V Versicherung haben wir einen weiteren bedeutenden Schritt im Autoglas-Geschäft gemacht“, freut sich Jürgen Walter, Geschäftsführer Euromaster Deutschland und Österreich. „Autoglas ist ein wesentlicher Bestandteil unseres One-Stop-Solution-Angebots, auf das immer mehr Kunden vertrauen.“ „Wir freuen uns, dass wir allen Kundinnen und Kunden der R+V-Gruppe die hohe Kompetenz unserer Autoglas-Experten zur Verfügung stellen dürfen und Euromaster nun ein fester Versicherungspartner der R+V-Gruppe ist. Die Zusammenarbeit war von Beginn an sehr fair, offen und respektvoll“, ergänzt Johann B. Slowakiewicz, Verkaufsleiter Autoglas.

Ähnliche Artikel

Jürgen Walter Euromaster
“Es gibt ein riesiges Potenzial in Deutschland”
TTC: Euromaster formuliert Wachstumsambitionen
Euromaster_Autohaus_Prusseit_web
Autowelt Prusseit übernimmt A.T.U-Niederlassung
Euromaster Franchise
Euromaster Trier
Man kennt und schätzt sich
Euromaster-Standort Trier
Carglass Fahrerassistenzsysteme
LG Köln urteilt zugunsten des freien Werkstattmarkts
Zugriff auf Fahrzeugdaten