Commercial

Großhändler Grasdorf stellt Insolvenzantrag

InsolvenzMit dem Grasdorf-Insolvenzverfahren ist die Kanzlei Pluta Rechtsanwalts GmbH betraut.  Foto: Zerbor - stock.adobe.com

Als vorläufige Sachwalter wurden Torsten Gutmann für die Grasdorf GmbH und sein Kollege Ingo Thurm für die Grasdorf Rad GmbH bestellt. In den Bekanntmachungen des Amtsgerichts Hildesheim heißt es zu beiden Fällen: “Die Antragstellerin ist berechtigt, unter der Aufsicht des vorläufigen Sachwalters ihr Vermögen weiter zu verwalten und darüber zu verfügen.”

Grasdorf vertreibt Reifen und Räder für die Land- und Forstwirtschaft, aber auch für Einsätze im Transport und auf Baustellen. Das Markenportfolio umfasst zahlreiche nationale und internationale Hersteller. Erst im März dieses Jahres gab der Großhändler einen Geschäftsführerwechsel bekannt. Als Nachfolger von Dr. Michael Weißbach, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat, folgte Joachim Georg Wolf. “Die Gesellschafter von Grasdorf sind zuversichtlich, dass Herr Wolf die richtige Wahl ist, um das Unternehmen erfolgreich durch diese wirtschaftlich herausfordernden Zeiten zu führen. Seine strategische Ausrichtung und Führungsqualitäten werden dabei helfen, die Unternehmen auf einen profitablen Wachstumskurs zu bringen”, hieß es in einer damaligen Unternehmensmitteilung. Diese Führungsstärke ist nun offenbar mehr denn je gefragt. 

Ähnliche Artikel

Interpneu Yokohama
Weitere Interpneu-Kunden sollen Stützpunkthändler für Yokohama werden
Großhandel/Commercial
Dr. Benedict Forndran ETRA Promotion GmbH
Dr. Benedict Forndran verstärkt Führungsteam der ETRA Promotion GmbH
Veranstalter der Goodyear FIA ETRC
Jürgen Walter Euromaster
“Es gibt ein riesiges Potenzial in Deutschland”
TTC: Euromaster formuliert Wachstumsambitionen
Pneuhage Robin Brucke
10-jährige Partnerschaft zwischen Pneuhage und Zhongce Rubber
Commercial