Größe 225/40 R18 auf dem Prüfstand

Breites Leistungsspektrum im Ganzjahresreifentest von AutoBild sportscars

Pirelli Cinturato All Season SF3Der Testsieger Pirelli Cinturato All Season SF3 gehört auch auf Schnee zu den besten.  Foto: Pirelli

Dass Ganzjahresreifen immer beliebter werden, darüber haben auch wir bei Automotive Insights erst kürzlich berichtet. Einschlägige Tests haben derartigen Produkten in der jüngeren Vergangenheit auch immer wieder durchaus hohe Qualitätslevel attestiert. “Gute Ganzjahresreifen sind für den Einsatz im normalen Alltagsverkehr und für Fahrzeuge bis zur Mittelklasse eine wirklich empfehlenswerte Alternative”, halten die AutoBild-Tester im Zuge ihres aktuellen Ganzjahresreifentests erneut fest. Dieser erlaubt einen genaueren Blick auf das Leistungsvermögen von All-Seasons im Sportwagensegment, für das nämlich “fahrdynamisch bedingt besondere Regeln” gelten. Montiert auf einem Subaru BRZ haben Dierk Möller und Henning Klipp elf Ganzjahresprofile (Dimension 225/40 R18) auf nasser, trockener und verschneiter Piste nach ihren bekannten Kriterien geprüft. 

Premium-Präsenz an der Spitze

Als Klassenbester und Anführer des "vorbildlichen" Quartetts entpuppt sich der brandneue Cinturato All Season SF3 von Pirelli. “Mit überzeugenden Fahreigenschaften bei allen Witterungsbedingungen” und “vorbildlichen Aquaplaning-Eigenschaften” fährt das Gummi auf Platz eins (Note 1,3). Knapp dahinter landet der Michelin CrossClimate 2 (Note 1,4). Der Pneu hat seine Stärken auf Schnee und Eis und punktet ferner mit einem “angenehm leisen Abrollkomfort” sowie einem “niedrigen Rollwiderstand”. Wiederum nur minimal dahinter komplettiert der Goodyear Vector4Seasons Gen-3 (“Allrounder mit ausgewogen hohem Leistungspotenzial”, “dynamische Fahrqualitäten bei allen Witterungsbedingungen”) mit der Note 1,5 das Podium. 

Ebengfalls noch “vorbildlich” ist Bridgestones Turanza All Season 6 (“dynamisches Nass- und Trockenhandling”), der jedoch für ein nur “mäßiges Kurvenaquaplaning” Abzüge erfährt (Note 1,7). Dahinter folgt, wenn man so will, bereits das Testmittelfeld, das vom Kleber Quadraxer 3 (Rang 5, Note 2,6) und vom Nexen N’blue 4Season2 (Rang 6, Note 2,7) gebildet wird. Beide überzeugen vor allem bei winterlichen Bedingungen, zeigen jedoch eine “Untersteuertendenz auf trockener Piste” (Kleber) respektive “nur befriedigende Aquaplaning-Eigenschaften” (Nexen). Als einziger Kandidat als “befriedigend” eingestuft wird der AllSeason Contact von Continental (Rang 7, Note 3,5). Bei dem Profil – dessen Nachfolger bereits im Markt ist – stehen “kurze Nassbremswege” und ein “geringer Rollwiderstand” einem “nur befriedigenden Leistungsniveau im Trockenen” gegenüber. 

Double Coin DASP-Plus 4-Seasons fällt durch 

Gleich drei Reifen sind für die Test-Crew nur “bedingt empfehlenswert”, wobei vor allem die Nässeperformance des Trios zum Problem wird. Der Falken EuroAll Season AS220 Pro (Rang 8, Note 3,6) und der Vredestein Quatrac Pro (Rang 9, Note 3,7) zeigen insbesondere auf Schnee gute Ansätze, scheitern dann aber an ihren vergleichsweise geringen Aquaplaning-Reserven. Als Dritter im Bunde punktet der Toyo Celsius AS2 (Rang 10, Note 3,8) auf trockener Piste, hadert jedoch mit seinem “untersteuernden Schnee-/Nasshandling”. 

Gänzlich abgestraft wird gar der Double Coin DASP-Plus 4-Seasons, dem “gefährlich verlängerte Nassbremswege” sowie ein “schwammiges Lenkverhalten” bescheinigt werden. Für den “asiatischen Billigreifen” lautet die klare Feststellung von AutoBild sportscars: “Nicht empfehlenswert!”. Somit ergibt sich insgesamt ein durchaus großes Leistungsgefälle im Test. Dierk Möller und Henning Klipp konstatieren: “Am Ende unseres Tests können wir nur vier der elf Kandidaten mit vorbildlicher Leistung auszeichnen. Mit geringen Abstrichen bei der Dynamik und einem sicheren Auftritt bei winterlichen Bedingungen ist nur mit ihnen der Fahrspaß bei jedem Wetter garantiert.”

AutoBild sportscars Ganzjahresreifentest, Dimension 225/40 R18

Modell Schnee¹ Nass Trocken Bewertung
Pirelli Cinturato All Season SF3 2+ 1- 1- 1,3 - vorbildlich
Michelin CrossClimate 2 1- 2+ 2+ 1,4 - vorbildlich
Goodyear Vector4Seasons Gen-3 1- 2 2 1,5 - vorbildlich
Bridgestone Turanza All Season 6 2 2 2+ 1,7 - vorbildlich
Kleber Quadraxer 3 1- 2- 2- 2,6 - gut
Nexen N’blue 4Season2 2 2- 2 2,7 - gut
Continental AllSeason Contact 2 2- 3+ 3,5 - befriedigend
Falken EuroAll Season AS220 Pro 2- 3+ 2 3,6 - bedingt empfehlenswert
Vredestein Quatrac Pro 2+ 3 2- 3,7 - bedingt empfehlenswert
Toyo Celsius AS2 3+ 3+ 2- 3,8 - bedingt empfehlenswert
Double Coin DASP-Plus 4-Seasons 2+ 4- 3+ 4,7 - nicht empfehlenswert

¹Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend), Kapitelnoten ab 2- führen zur Abwertung, Gewichtung Schnee/Nass/Trocken je ein Drittel

Ähnliche Artikel

Nur einer ist so richtig “empfehlenswert”
Promobil testet Ganzjahresreifen für T6 & Co
Fünf “vorbildliche” Optionen für das ganze Jahr
AutoBild-Ganzjahresreifentest 2023
Bridgestone Turanza All Season 6 überzeugt
Ganzjahresreifen im Test
Oldtimer
Teuerstes und günstigstes Vintage-Profil fallen durch
Reifentest von AutoBild Klassik