Reifenentwicklung

TTI-Award: Drei Nominierungen für Sumitomo

Falken Azenis RS820 Der Falken Azenis RS820 ist ab Frühjahr 2024 im Markt.  Foto: Sumitomo

Sumitomo ist auch für den Preis "R&D Breakthrough of the Year" nominiert, und zwar für seine Tyre Internal Power Generation Technology – eine Lösung, die aus der Rotation des Reifens elektrische Energie erzeugt und diese an periphere Reifensensoren liefert. In der Kategorie "Reifen des Jahres" wurde der Falken Azenis RS820 nominiert. Der neue UUHP-Reifen kommt im Frühjahr auf den Markt. Andreas Giese kommentiert als Chief Corporate Officer der Falken Tyre Europe GmbH: "Nachdem wir 2023 den ersten Preis für den 'R&D Breakthrough of the Year' gewonnen haben, freuen wir uns über die erneute Nominierung für unsere kontinuierlichen Investitionen in Forschung und Entwicklung – ein wichtiger Bestandteil unserer langfristigen Nachhaltigkeitspolitik 'Driving Our Future Challenge 2050`und der Verwirklichung einer nachhaltigen Gesellschaft." 

Mit den Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence werden Entwicklungen in der Reifentechnologie gewürdigt. Die Preisträger werden im Rahmen der diesjährigen Tire Technology Expo bekannt gegeben, die vom 19. bis 21. März 2024 in Hannover stattfindet. Über die Vergabe der Preise entscheidet ein Gremium von Experten aus der Reifenindustrie und der Wissenschaft.

Ähnliche Artikel

The Tire Cologne 2024
“Nachhaltigkeit ist Zukunftsorientiertheit”
Messepräsenzen auf The Tire Cologne 2024
Kreisbahn
Handling-Spezialist Azenis RS820
Falkens Supersportler
Reifentest Sicherheitstraining
Hannoveraner Seriensieger und Potenziale im Quality-Segment
Fazit der Sommerreifentest-Saison 2024
Continental PremiumContact 7
sportauto identifiziert höchste Sicherherheitsreserven im Conti-Kandidaten
Sommerreifentest in 215/40 R18 Y