Digitalisierung

E-Rechnung wird Pflicht

E-RechnungDie E-Rechnung wird stufenweise verpflichtend eingeführt.   Foto: Andrey Popov – stock.adobe.com

Die EU-Kommission und das Bundesfinanzministerium (BMF) schätzen, dass die Einführung der obligatorischen E-Rechnung in Deutschland zu Steuermehreinnahmen von über zehn Milliarden Euro führen werden. Darüber hinaus soll die E-Rechnung für die deutsche Wirtschaft auch einen Effizienzschub und mehr Wettbewerbsfähigkeit bringen. Für Unternehmen ist auf jeden Fall klar, dass sie ihre Geschäftsprozesse digitalisieren und die technischen Voraussetzungen für den Erhalt und die reibungslose Verarbeitung von E-Rechnungen schaffen müssen – bestenfalls frühzeitig. Die Einführung der verpflichtenden elektronischen Rechnung erfolgt stufenweise, aber mit Beginn des Jahres 2025 müssen Unternehmen bereits in der Lage sein, elektronische Rechnungen zu empfangen.

Auch der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. hat jüngst eine Mitteilung an seine Mitglieder herausgegeben, in der er auf eine frühzeitige Vorbereitung hinweist. Der BRV empfiehlt: "Es sollte zuerst der Steuerberater des Betriebs befragt werden, welche Möglichkeiten durch Anbindung des Unternehmens an die Steuerberatungskanzlei bestehen. Falls der Betrieb seine Buchhaltung selbst erledigt, sollte er sich einen Softwareanbieter suchen, der ihn bei der Einführung der E-Rechnung unterstützt. Denn auch wenn für kleinere Unternehmen eine großzügige Übergangsregelung gilt, wird der Bedarf nach IT-Dienstleistern insbesondere vor dem 1. Januar 2027 und dem 1. Januar 2028 sehr groß sein, da alle Unternehmen in Deutschland von der Thematik betroffen sind. Möglicherweise wird auch die Finanzverwaltung eine freie Software – zumindest zum Auslesen von E-Rechnungen – zur Verfügung stellen. Das ist aber derzeit noch ungewiss." 

Ähnliche Artikel

Carglass Fahrerassistenzsysteme
LG Köln urteilt zugunsten des freien Werkstattmarkts
Zugriff auf Fahrzeugdaten
AdobeStock_Reparatur_web
Datenzugang mit SERMA ab 1. April möglich
Aftermarket
Felge beschädigt
Überarbeitete Richtlinie zu Schäden an Rädern und Reifen
Hauptuntersuchung
Cybersecurity
“Mittelständische Unternehmen verstärken ihre digitale Präsenz, ohne die Kontrolle zu behalten"
Antoine Bichler über Cyber-Security