Dampfkessel Reifenproduktion
Reifenproduktion

CO2-neutrale Produktion im Conti-Reifenwerk in Lousado

Continental eigenen Angaben zufolge seinem Ziel einer vollständigen CO2-neutralen Produktion einen wichtigen Schritt näher. Seit diesem Jahr kann Conti im Reifenwerk Lousado Reifen CO2-neutral herstellen. Möglich werde dies durch die Erzeugung von Dampf mit Hilfe eines Kessels, der rein elektrisch betrieben wird.

Conti Messe
The Tire Cologne 2024

Conti stellt nachhaltige Mobilität ins Zentrum der TTC-Präsenz

The Tire Cologne 2024 wird Anfang Juni zum Hotspot einer vernetzten Reifenwelt. Ihren Beitrag wird auch die Continental AG als Premium-Akteur der Reifenindustrie leisten: Die Reifendivision des Zulieferers stellt in Halle 8, Standnummer D-040/E-041 aus. Im Zentrum der Messepräsenz stehen nachhaltige Lösungen aus dem Konzern-Portfolio.

Giro d‘Italia Continental
Sportsponsoring

Continental ist Partner des Giro d‘Italia 2024

Conti erweitert die Sponsoring-Aktivitäten im Radsport: Vor der Tour de France am 29. Juni präsentiert sich die Marke als einer der fünf Top-Sponsoren und offizieller Reifenpartner des diesjährigen Giro d'Italia.

Conti Nikolai Setzer Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Reitzle
Automobilzulieferer

Wachstums- und Transformationsauftrag für Conti-Management

Angespannt war die Atmosphäre bei der diesjährigen Continental Hauptversammlung. Der Konzern muss sich transformieren, aber aus der Belegschaft und von Seiten der Aktionärinnen und Aktionäre schlägt dem Conti-Management viel Kritik entgegen.

Conti-Zentrale
Diesel-Skandal

Continental akzeptiert Bußgeld in Höhe von 100 Millionen Euro

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat ein Bußgeld in Höhe von 100 Millionen Euro gegen Continental erlassen. Das Verfahren bezieht sich auf Geschäftsaktivitäten der ehemaligen Antriebssparte Powertrain, die als Vitesco Technologies abgespalten wurde. Das Conti-Management akzeptiert das Bußgeld und zieht damit einen Schlussstrich unter die Rolle des Zulieferers im Diesel-Skandal.

Continental Rayong
Conti-Reifenproduktion

Produktionsjubiläum in "strategischem Wachstumsmarkt Asien-Pazifik"

Die Continental AG zelebriert das 15-jährige Bestehen ihres Reifengeschäfts in Thailand und fünf Jahre Reifenproduktion im Werk in Rayong. Das Reifenwerk im Osten des Landes hatte Conti mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 250 Millionen Euro errichtet. Rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern produzieren in Rayong jährlich etwa 4,8 Millionen Pkw- und Motorradreifen. 

Barum-Winterreifen
Continental-News für Europa und USA

EV-Compatible-Logo künftig auch bei Conti-Zweitmarken zu finden

Neuigkeiten aus dem Continental-Konzern: In Europa weitet der Reifenhersteller seine E-Mobilitätsstrategie auch auf seine Zweitmarken aus und kennzeichnet alle neuen Pkw- und 4x4-Reifenlinien seiner Zweitmarken ab sofort mit dem EV-Compatible-Logo. Unterdessen feiern gleich drei Conti-Reifenwerke in den USA besondere Jubiläen.

Nachhaltigkeit Werkstatt
Werkstattgeschäft

Nachhaltigkeit als Umsatzchance

Die Marktforscher von Ipsos haben im Auftrag von Continental 1.000 freie Werkstätten und 5.000 private Werkstattkunden zur Relevanz nachhaltiger Produkte und Services befragt. Servicebetriebe im Kfz-Gewerbe können die Kaufbereitschaft aktuell offenbar nur bedingt einschätzen. Dabei sind die Umsatzchancen groß.

Conti Reifenproduktion
Commercial

Conti erwirbt Formenbauspezialisten EMT

Continental hat den Formenbauspezialisten EMT s.r.o. übernommen. Sämtliche Geschäftsanteile des langjährigen Zulieferers von Continental sind am 2. April 2024 auf sie übergegangen. Der Reifenhersteller hatte eine entsprechende Vereinbarung mit den Anteilseignern von EMT getroffen, wobei Dynamic Design der Mehrheitsaktionär ist.

Șerban Nicolescu Continental Rumänien
Personalie

Șerban Nicolescu ist neuer Leiter des Conti-Reifenwerks in Timișoara

Als Nachfolger von Matthieu Turlure verantwortet Șerban Nicolescu seit Anfang April den Continental-Produktionsstandort Timișoara. Das rumänische Reifenwerk gehört zu den modernsten und strategisch wichtigsten im Fertigungsnetzwerk des Konzerns. Erst im Herbst vergangenen Jahres konnte der Standort zwei Jubiläen feiern.

Pirelli_DTM_2023
Motorsport will “grüner” werden

Wie Reifenhersteller als Nachhaltigkeitsbeschleuniger wirken

Die Motorsportsaison 2024 ist gestartet. Die Reifenausstatter sind ein wesentlicher Faktor – sie nehmen durch ihre Entwicklungen wesentlichen Einfluss auf die Dynamik und den Spannungsgrad in den Serien. Und sie sind Impulsgeber für mehr Nachhaltigkeit im Rennsport. Automotive Insights blickt auf die Engagements.

Continental
Bündelung der F&E-Aktivitäten

Continental schließt Automotive-Standorte Wetzlar und Schwalbach

Durch Verschlankungen ihrer Strukturen und ihrer Prozesse will die Continental AG ihre Entwicklungsausgaben im Unternehmensbereich Automotive reduzieren. Nun gab der Konzern Details zu den Maßnahmen bekannt: Sie betreffen rund 2.300 Arbeitsplätze und bedeuten das Aus für die zwei Standorte Wetzlar und Schwalbach.

continental_contiroad
Motorradreifen

ContiRoad in fünf weiteren Größen verfügbar

Der Sport-Touring-Reifen ContiRoad ist jetzt auch für Bikes bis 300 ccm verfügbar. Die fünf neuen Dimensionen des Conti-Profils werden bis zum zweiten Quartal 2024 stufenweise eingeführt: Als 17-Zoll-Vorderreifen in den Größen 100/80 und 110/70, sowie als 17-Zoll-Hinterreifen in den drei Größen 130/70, 140/70 und 150/60.

Continental-Reifenwerk
Nachhaltige Reifenproduktion

"Continentals Energiebedarf 22 Prozent unter Branchendurchschnitt"

Continental berichtet von einer Vielzahl umgesetzter Energiesparprojekte, die den Reifenbereich des Automobilzulieferers effizienter produzieren lassen. Der verstärkte Einsatz erneuerbarer Energien und von Wärmedämmungsmaßnahmen half dabei, den Energiebedarf im Jahr 2023 um 150 Gigawattstunden zu senken. Bis 2040 soll jedes der Reifenwerke des Konzerns klimaneutral sein.

ContiTech Northeim
Standort Oedelsheim wird geschlossen

ContiTech baut weniger Stellen ab als geplant

Continental stellt sein Schlauchgeschäft in Deutschland neu auf und streicht in diesem Zuge rund 640 Arbeitsplätze. Betriebsräte und die Gewerkschaft IG BCE konnten die Zahl zumindest um etwa 230 Stellen reduzieren. Mit Blick auf die Sozialverträglichkeit fordert die Arbeitnehmerseite nun, “dass das vereinbarte Maßnahmenpaket voll ausgeschöpft wird”.

Katja Garcia VIla Continental
Keine Vertragsverlängerung

Finanzvorständin Katja Garcia Vila wird Continental verlassen

Die Continental AG muss sich auf der Position des Chief Financial Officers neu aufstellen. Finanzvorständin Katja Garcia Vila hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, für eine Verlängerung ihres im Dezember 2024 auslaufenden Mandats “aus Gründen der eigenen Karriereplanung” nicht zur Verfügung zu stehen.

Semperit Van-Life 3
Sommerreifen

Semperit-Transporterreifen Van-Life 3 im Markt

Die Reifenmarke Semperit aus dem Conti-Konzern präsentiert mit dem Van-Life 3 einen neuen Transporterreifen. Das Profil ist zum Marktstart in 22 Größen orderbar.

Continental Katja Garcia Vila_Nikolai Setzer
Automobilzulieferer

Continental steigert Konzernumsatz, Reifenbereich beweist Ertragskraft

Die Continental AG hat ihr Finanzergebnis für das Geschäftsjahr 2023 vorgestellt. Der Konzern steigert trotz herausfordernder Rahmenbedingungen seinen Umsatz. Besonders der Reifenbereich bestätigt erneut seine Bedeutung innerhalb des Unternehmensportfolios.

continental_elektrofahrzeug_web
Elektromobilität

Continental mit umfassender OE-Präsenz bei Herstellern von E-Fahrzeugen

Continental hat im vergangenen Jahr eigenen Angaben zufolge alle zehn der weltweit volumenstärksten Hersteller vollelektrischer Fahrzeuge mit Reifen beliefert. Das gelang, obwohl der Hannoveraner Reifenhersteller kein reines EV-Profil im Programm hat. 

Continental VikingContact 8
Winterreifen

Conti VikingContact 8 als "Evolution eines Winterreifens" angekündigt

Mit dem neuen VikingContact 8 präsentiert Continental einen neuen Softcompound-Winterreifen. Laut dem Reifenhersteller eignet sich das Profil für raue winterliche Bedingungen sowohl für konventionell wie elektrisch angetriebene Pkw, SUV und Hybride.